Grundlegende Sichtweisen, Märchenadaption, Wirtschaft

Midas modernisiert

Oder das ewige Märchen vom extremen Reichtum der allen nützt

Variante für Intellektuelle

Wie erklären wir uns die menschengemachten Katastrophen und wie können wir sie künftig verhindern? Welche Fallen sollten wir uns merken und künftig umgehen? Einige dieser Fallen, in denen schon sehr viele Leichen liegen, und täglich neue dazu kommen, sollten uns inzwischen bekannt sein:

Was sich seit Midas geändert hat, ist, dass die Ausgebeuteten und Ausgegrenzten sterben und die Verursachenden, die in die Midas Fallen laufen, Milliardäre, CEO’s und Präsidenten werden. Wir haben eine komplexe, weltweite Trennung  von Ursache und Wirkung hingekriegt, die zwar nicht echt ist, aber für die Aufrechterhaltung und Ausdehnung der Falle ausreichend undurchsichtig ist. Trotzdem sind diese Mächtigen Heute immernoch – wie damals Midas – Opfer dieser Falle, nicht böswillige Täter. Auch das ist ein wichtiger Grund um von Fallen zu sprechen.

Eine dieser Fallen, in die seit 1999 wieder fleissiger rein getrampt wird, nachdem man in gewissen Regionen (um 1984), solche Probleme als gelöst betrachtet hatte, dürfte schon weit herum bekannt sein: Es ist eine komplexe Falle. Ich nenne den eindeutigsten Teil die Geldspieler-Falle oder das ‚Prinzip Hoffnung‘. Genauer gesagt, war es das Schleifen der Hindernisse um die Börsen und Fiananzhandelsplätze, die dadurch endgültig zu Abzockwiesen für Grossbanken wurden. Noch genauer gesagt, war es das irrationale Vertrauen ins Finanzbusiness und die Milliardäre (Prinzip Hoffnung). Und die Abhängigkeit von der Finanzwelt in der sich Wirtschaft, Präsidenten, Regierungen und Parlamente wähnen oder effektiv sind. Diese Falle führte diesmal zur weltweiten Finanzkrise 2008 und zur immernoch andauernden Krise der Gerechtigkeit und der ökonomischen Sicherheit. Sie hat schon hunderte von Millionen Menschen das Leben gekostet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s